“Individuelle Beiträge und Ideen werden extrem geschätzt” - Lilie Ong

Ich habe vor fast 3 Jahren bei Agidens angefangen, weil mir die Aufgaben in der pharmazeutischen/ Life Sciences Industrie sehr liegen. Momentan arbeite ich als GxP Validation Engineer in der niederländischen Niederlassung von Agidens.

Agidens bietet interessante Projekte in einem herausfordernden Arbeitsumfeld. Außerdem bieten sie ein ausgezeichnetes Gehalt und sehr Arbeitsbedingungen, die mir sehr entgegekommen.

Ich schätze die Unternehmenskultur bei Agidens sehr. Individuelle Beiträge und Ideen werden überaus geschätzt! Dazu kommt noch, dass man bei einem Problem niemals alleine dasteht. Agidens hat eine ganze Legion an Fachleuten, die ihre Hilfe anbieten, wenn man sie braucht.

Die Kombination aus 'Feldarbeit' und der Vorbereitung von Protokollen und Berichten ist das, was meinen Job so attraktiv für mich macht.
 

Tägliche Aufgaben

1. Schreiben von Protokollen und Berichten über Inbetriebnahme/ (Re)Validierung
2. Prüfungen in Protokollen durchführen
3. Organisation von periodischen Meetings, um Projektplanung und Ergebnisse zu besprechen (mit Quality Officern, …)
4. Vorbereitung und Vorstellung von Validierungsverfahren
5. Teilnahme an Trainingssitzungen, um so essentielle Kenntnisse zu sammeln
 

Ein paar kurze Fragen

Was hast du studiert?
  • Molecular Life Sciences (Schwerpunkt Research und Management & Technology)

Warum macht es dir Spaß, bei Agidens zu arbeiten?
  • Meine Vorliebe für die Arzneimittelindustrie.

Welche Argumente können zukünftige Kollegen überzeugen, sich für Agidens zu entscheiden?
  • Sowohl persönliche als auch professionelle Entwicklungsmöglichkeiten.

Was gefällt dir an deinem aktuellen Job?
  • Die Flexibilität meines Arbeitsplans.